Familien- und Inklusionstag 2018

Am 22. September findet im BTC der 1. Familien- und Inklusionstag statt. Der Fokus liegt dabei auf „Rollitennis“, also Tennis im Rollstuhl. Mit dem Verein Rollitennis e. V. aus Windhagen (Rheinland-Pfalz) haben wir einen kompetenten Partner, der uns und unser Trainerteam tatkräftig unterstützt und auch einige erfahrene Rollitennis-Spieler für den Tag gewinnen konnte.

Unser Ziel ist es, ein Angebot für Menschen mit Behinderung aufzubauen, das neben einem regelmäßigen Training auch Mixed-Turniere mit Fußgängern sowie Treffen und Veranstaltungen mit anderen Spielern beinhalten soll.

„Tennis für Alle“, und vor allem miteinander! Um das zu erreichen, laden wir alle unsere Mitglieder, Freunde und Tennisbegeisterte ein, mit uns einen bunten Tag mit vielen Aktionen für Jung und Alt auf und um den Tennisplatz zu verbringen. Neben der Möglichkeit, sich einmal selber im Rollstuhl auf dem Platz zu bewegen und ein paar Bälle zu schlagen, gibt es u. a. auch eine Aufschlag-Geschwindigkeitsmessanlage, die Möglichkeit, das Tennis-Sportabzeichen zu erwerben, und natürlich Schnuppertraining, mit Rolli oder zu Fuß…

Ansprechperson ist unser „Rolli-Beauftragter“ Dirk Kottkamp (dirk.kottkamp@t-online.de), der im vergangenen Jahr auch schon mal eine Trainingseinheit mit dem damaligen Rolli-Tennis-Bundestrainer absolviert hat.

Unsere Partner:

Stadtsparkasse Oberhausen

Otto Bock Healthcare

running4charity

Rollitennis e. V., Windhagen